Forschung & Entwicklung

Das Institut hat als PPP-Unternehmen seit jeher eine starke Vernetzung mit Unternehmen der Kreislaufwirtschaft und der Hochschule Bremen. Fortlaufend untersuchen wir, auch gemeinsam mit Studierenden, die im Rahmen von Praktika oder Abschlussarbeiten am IEKrW beschäftigt sind, aktuelle Themen und Problemfelder und versuchen, nachhaltige und zukunftsorientierte Lösungen zu finden. U.a. zählen Untersuchungen und Studien zur Steigerung von Energie- und Ressourceneffizienz oder optimierten Abfallverwertung zu unseren Forschungsthemen. Auch werden Konzepte und Technologien entwickelt und im Labor-, Technikums- und technischen Maßstab erprobt.

Alle Arbeiten stehen in Bezug zu Umweltschutz, Kreislaufwirtschaft und erneuerbaren Energien. Weitere Forschungsthemen finden sich auch hier.

Ausgewählte Referenzen

2021 – 2022TH2OR – F&E-Vorhaben zur Entwicklung eines IT-basierten Tools zur Beurteilung und Verbesserung der Ressourceneffizienz von Anlagen zur Erzeugung von grünem Wasserstoff (FEI-Programm zur Förderung der Forschung, Entwicklung und Innovation im Land Bremen)
2021 – 2022KoReNaRo – F&E-Vorhaben zur Entwicklung eines umfassenden Konzepts für Recycling und Nachnutzung von Rotorblättern aus Kunststoffverbundmaterialien, BMBF
2020 – 2022F&E-Vorhaben zur Entwicklung eines resilienten und selbstlernenden Verwertungsnetzwerk für das Recycling von Windenergieanlagen – RecycleWind 2.0 (AUF-Programm zur Förderung der angewandten Umweltforschung
2020 – 2021F&E-Vorhaben zur Entwicklung von Konzepten zur automatischen Sortierung großstückiger Abfälle und damit zur Verbesserung der Recyclingquote in diesem Sektor. Dabei kommen modernste Technologien aus Robotik, Sensorik und Künstlicher Intelligenz zum Einsatz. KI und Robotik für eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft (SmartRecycling), BMU
2019 – 20217. Energieforschungsprogramm der Bundesregierung „Innovationen für die Energiewende“: EnEff:Bremerhaven – Smartes Hafen-Applikationskonzept mit Integration eRneuerbarer Energien (SHARC)
2018Untersuchungen zur Trennung von Kunststoff-Holz-Gemischen eines Produktionsbetriebes in Nordrhein-Westfalen
2017 – 2019„KuWert – Schiffgestützte Behandlung von Kunststoffen zur Implementierung von Wertschöpfungsketten in wenig entwickelten Ländern sowie zur Vermeidung von Kunststoffeinträgen in die Umwelt und insbesondere in marine Ökosysteme“
2015Untersuchungen zur Nutzung von Biogas als Kraftstoff oder Ergassubstituent
2012Einsparpotenzialanalyse durch den Einsatz effizienter Hybrid-Abfallsammelfahrzeuge
2010 – 2011Untersuchungen zum Potential des Deponierückbau in Norddeutschland
2010Untersuchungen zum Marktpotential von Kleinwindkraftanlagen
2010Untersuchungen zur Aufbereitung von GfK-Reststücken
2009 – 2010Robotergestützte Sortierung von großstückigem Abfall (ROSA)
2008 – 2010RessourcenManager: Ein Stoffstrommodell für die Kreislauf- und Abfallwirtschaft
2005 – 2006EU-Projekt: SACODI, “Development of guidelines for segregation, collection and safe disposal of hazardous waste”, Asia Pro Eco Programme